Glücklich…

Die Zeit des Wartens ist keine schöne. Zwar bin ich mittlerweile etwas routinierter, gelassener jedoch bleibt mein Aberglaube! Bloß nicht zu früh freuen, keine Spekulationen (auch nicht im Geiste) zulassen und einfach abwarten. Die letzten Tage vorm Ultraschall sind immer die schwersten: Ist der Bauch nicht doch…stop, das Verhalten ist…stop, sie frißt…stop! Keine Spekulationen, die Enttäuschung wäre zu groß! Heute war nun der große Tag! FeeleinRehlein lag auf dem Tisch, der war Bauch rasiert, das Ultraschallgel verteilt… ein kurzer Moment der Verzweiflung… es ist nichts da. Und dann plötzlich sind sie im Bild, die kleinen neuen Sonnen! Jedes mal ein wunderschöner Moment, der seinen Zauber erst Stunden später für mich entfaltet… so wie jetzt! Wenn ich euch davon berichte geht mir das Herz auf, die Freude und Rührung ist riesengroß! Was für ein Wunder ist das Leben, was für eine Leistung der Natur. Jetzt geht das Warten weiter, das Hoffen und Bangen. Wird alles gut gehen? Kommen die kleinen Sonnen gesund zur Welt und vor allem wird Feehlein alles gesund überstehen? Wie immer: So Gott will wird alles gut! Fee ist eine robuste, junge Hündin, unsere Tierärztin in Rufbereitschaft, der „Worst Case“ durchgedacht und angesprochen… der Regenschirm somit auch bei Sonnenschein dabei… also sind wir vorbereitet und unsere neuen Sonnen dürfen unbekümmert wachsen und gedeihen;-))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.