Am Wochenende, da wird alles nachgeholt!

Lotte geht es besser! Sie sieht zwar nicht unbedingt hübsch aus (der Abzeß hat sich nach aussen eröffnet, das Gesicht ist jetzt halb rasiert und es „klafft“ ein mittelgroßer Krater im Gesicht) aber sie hat keine Schmerzen mehr und war heute schon wieder mit uns 1 Std. am Strand spazieren… es hat ihr sichtlich gefallen und Ostseewasser ist gut für die Wundheilung (haben wir tatsächlich festgestellt!). Am Wochenende werden wir somit die Annigedächtniskehlköpfe (Rinderkehlköpfe, welche es zu Weihnachten geben sollte und die es nicht gab, da Anni auf Diat war) aus der Truhe holen und werden diese in stillem Gedenken und nachträglich zum 13. Geburtstag verfüttern. Überhaupt habe ich heute gedacht, das Anni irgendwie verloren geht! Es ist gar keine Zeit für mich wirklich um meine kleine Annibunnymaus zu trauern und das tut mir so leid! Irgendwie geht bei der ganzen Arbeit und der Freude mit den neuen Kindern die Traurigkeit verloren… und ich denke Anni hat anderes verdient! Aber vielleicht hat sich irgendwer etwas dabei gedacht, vielleicht soll ich gar nicht so traurig sein… Anni war immer ein so fröhlicher Hund ohne Arg! Nie hat sie irgendetwas böses gedacht, immer war sie gutmütig und freundlich… Ach meine Maus, du fehlst mir so!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.