10 Jahre Zucht

Gestern war ein ganz normaler Tag! Aufstehen, Hunde füttern, Gassi und zur Arbeit gehen! Und doch war es ein besonderer Tag! Viele Erinnerungen sind mir in den Sinn gekommen. Denn gestern vor 10 Jahren hat Lotti uns unsere A-Sonnen geschenkt! Dankbar bin ich, muss es auch sein… wir haben so viele schöne Momente erlebt. Ich kann mich noch an jeden Wurf erinnern, aber an den Ersten noch ganz genau! Am Abend vorher bin ich noch zum Tierarzt, Lotte hechelte schon seit Stunden ganz extrem und ich hatte noch einen Nachtdienst abzuleisten. Danach würde ich ins Frei gehen, hatte ich doch gut geplant! Ab dem 56. Tag der Trächtigkeit Zeit und Muße mit der werdenden Mama gemütlich abzuwarten… Der Doktor war entspannt! Gehen sie ruhig zur Arbeit, das dauert noch…seien sie ganz entspannt! Frohen Mutes bin ich los in die Klinik. Lotte wurde gesittet von meiner Mutter! Nach langem Gehechel, viel Unruhe schlief Mutti irgendwann ein und wurde um 4:45 Uhr geweckt von lautem Gefiepe! Um 6:30 Uhr kam ich Heim und es brannte Licht im Wohnzimmer… mir war sofort klar das irgendetwas in Gange ist! 3 Sonnenkinder hatte Lotte ganz still und heimlich geboren. Andrusch, Aneta und Anjuschka erblickten bis 4:45 Uhr unbemerkt das Licht der Welt… oder eher nicht, es war ja Nacht;-)! Auf meinem Sessel hatte Lotte die Zwerge geparkt und gesichert, der Durchfeuchtung nach auch dort zur Welt gebracht…wie sie dieses Kunstwerk in der Enge des Möbels vollbracht hat ist mir bis heute ein Rätsel… Wahrscheinlich wurde es den Lütten jedoch zu bunt und Hunger hatte Zwerg auch, also wurde geschrien! Der Aufpasser wurde wach und alle zogen in die Wurfbox um. Um 6:05 Uhr, diesmal nicht unbemerkt, wurde Anlenka geboren. Nach Andela, um 7:30 Uhr mussten wir gegen 10:00 Uhr leider eine kleine Hündin unbelebt empfangen… auch das gehört dazu! Nun nahm Lotte sich ihre Auszeit! Dies, so würden wir in Zukunft noch feststellen, war für Karlotta absolut typisch und für uns absolut nervenaufreibend! Geburten dauerten mit Lotti immer mind. 14-16 Stunden, immer gab es stundenlanges Warten zwischen den einzelnen Welpen, stets kamen sie sehr früh auf die Welt, waren sehr leicht und LotteKarotte eine aufoperungsvolle Mama! Erst um 15:05 Uhr startete Arbesa ihr Erdendasein, gefolgt von Armina um 16:00 Uhr! Almedin braucht nun Anschubs und kam nach Wehenspritzte vom Doktor um 17:50 Uhr ans Licht! Es war geschafft… unsere A-Sonnen geboren!! Meine große, alte Dame hat ihre Mutterrolle wunderbar ausgefüllt, zu keiner Zeit brauchten wir uns in den nächsten 8 Wochen sorgen! Lotte war da und damit gut!

Heute nun, 10 Jahre später, mussten wir 2 unserer A-Sonnen schon gehen lassen. Andrusch und Aneta, wo auch immer ihr jetzt seid, feiert schön und seid versichert: Annemarie und ich wir denken an euch! Ihr seid unvergessen und wir sind glücklich euren Lebensweg ein Stück weit geteilt zu haben.

Freuen wir uns mit Alenka, Anjuschka, Andela, Armina, Arbesa und Almedin! Ihr Lieben, fühlt euch gedrückt, umarmt und geherzt! Ich wünsche euch ein langes, gesundes Hundeleben! Nehmt euch ein Beispiel an Frau Mama! Meine wunderbare, große erste Sonnenmutter erhellt mein Herz noch jeden Tag! Fast 14 Jahre und nur ein bisschen langsamer ist sie der unumstrittene Mittelpunkt in unserem Haus!

Während ich hier schreibe, turnt die 4. Generation Sonnen um mich herum! Es ist ein gutes Gefühl! Das Leben geht weiter und wir als Züchter dürfen aktiv mitwirken. Auch in der 5. Generation soll es heißen:

Starigards Sonne… Einfach gute Hunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.